Spectemur Agendo

An unseren Taten soll man uns erkennen

Gästeabende und Vorträge

       Im Rahmen von Gästeabenden und öffentlichen Vorträgen bieten wir Ihnen die Gelegenheit, den Umgangsstil und die Atmosphäre unsere Loge kennen zu lernen. Sie haben die Möglichkeit in anregenden Gesprächen und Diskussionen zu prüfen, ob die Freimaurerei der richtige Weg für sie ist.  Die öffentlichen Vorträge und Gästeabende finden im Düsseldorfer Logenhaus statt. Beginn der jeweiligen Veranstaltung ist 20 Uhr.  Sind Sie Interessiert? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank.     

Termine 2018


Die Zukunft demokratischer Organisationformen.

Beginn:19.06.2018
20:00
Ende:19.06.2018
22:00

Demokratie, Herrschaft des Volkes, ist diese schon verwirklicht indem alle ihre Stimme an Vertreter abgeben, die sich gegenseitig überstimmen und daher jeweils die Minderheiten beherrschen?
Es ist immerhin ein geordneter Kampf um die Macht, die vom Volke ausgeht, aber an dem das Wahlvolk nur teilnehmen darf, indem es seine Stimme an Vertreter der Parteien abgibt. Dem steht ein Verständnis der Arbeit aller für das Gemeinwohl gegenüber, in dem nicht der Kampf um Herrschaft im Vordergrund steht, sondern um das Wohl möglichst vieler.
Die Unterscheidung von Besser und Schlechter und die Fähigkeit möglichst viele Argumente in einen Konsens einzubeziehen, erfordert Maßstäbe für Wahrheit und andere Qualitäten menschlicher Zusammenarbeit.
Die Freimaurer haben in der Zeit des Kathedralbaus Methoden zur Wahrheitsfindung, Qualitätskontrolle und Konsensbildung erübt und diese Methoden für wichtiger erkannt als die Fakten und Wahrheiten selbst. Freimaurer konnten in vielen Ländern den Aufbau parlamentarischer Demokratien unterstützen, gerade auch durch ihre Erfahrung darin, aus der Verschiedenheit der Menschen Konsens über Fakten und Qualitäten zu bilden und Freude an gemeinsamer Erarbeitung von Lösungen.
Heute laufen Wellen medialer Fake-News um den Globus und immer mehr Menschen sind in den Echo-Blasen sozialer Medien gefangen. Das hierarchische Management von Behörden und Großbetrieben beschränkt sich immer mehr auf zählbare, vor allem monetäre Qualitäten bis hin zur Zerstörung ihrer Funktion.
Lässt sich dieser Trend unserer Gesellschaft umkehren und können die Freimaurer noch einmal einen wesentlichen Beitrag dazu leisten?



Zurück zur Übersicht