Unsere Seite auf Google+
Logo Spectemur Agendo

Mitteldeutschland

Die Loge und ihre Mitglieder beteiligten sich durch materiellen und sehr persönlichen Einsatz maßgeblich an den Wiedererrichtungen von Logen in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (DDR), den neuen Bundesländern in Mitteldeutschland.

Die Loge bewahrte den Kulturbund e.V. in Mühlhausen/ Thüringen vor der schon beschlossenen Auflösung durch materielle und rechtliche Hilfe.

  • Die Loge "Hermann zur brüderlichen Einigkeit" in Mühlhausen in Thüringen wurde 1990 wieder errichtet. Es ist die erste wiedererrichtete Loge in Mitteldeutschland.
  • Die Loge "Anna Amalia zu den Drei Rosen" in Weimar / Thüringen wurde gemeinschaftlich mit den drei Logen "Absalom zu den drei Nesseln" aus Hamburg und "Carl zum aufgehenden Licht" aus Frankfurt/Main und eben Mitgliedern unserer Loge Spectemur Agendo am 24.10.1990 wieder errichtet und eingesetzt.
  • Die Mitglieder der Loge initiierten 1991 die Gründung des Vereins "Das Priorat für Kultur und Soziales", ein Träger von Kindereinrichtungen in Mühlhausen in Thüringen und stellten anfangs fast alle Vorstandsämter. 1995 wurde die Regie des Vereins Bürgern aus Mühlhausen überlassen.
  • Die Loge "Zu den drei (goldenen) Schwertern und Asträa zur grünen Raute "in Dresden/ Sachsen wurde 1992 wieder begründet. Zur Eröffnung wurde von einem Bruder unserer Loge das Licht eingebracht.